Über

Ich möchte wie die Maus Frederik im Kinderbuch, von dieser schönen Natur berichten und es den Menschen mit meinen Bildern zeigen.

Bitte lieber Leser ich bin kein guter Schreiber und kein guter Fotograf. Ich mache dies nur aus Spass

Ich male mit meiner Kamera, 

Alter: 62
 


Mehr über mich...

Ich wünsche mir...:
Mehr Akzeptanz und Frieden auf der Welt.

Ich grüße...:
Alle die wie ich die Natur lieben, nicht alles negativ bewerten und niedermachen.



Werbung




Blog

Spreewald

Wir waren im Spreewald und ich fahre immer wieder gerne hin.

Es ist einzigartig und die Pflanzen und Blumen so üppig.

Ich könnte immer wieder hinfahren.

An einem Häuschen las ich folgendes:

Das ist doch lustig.

Hortensien überall und Rosen; Lilien Farne in allen Formen.

Seerosen gibt es natürlich auch.

Die Landschaft vom Kahn aus. Einfach einmalig.

In den Kanälen hat man auch immer wieder verschiedene Ausblicke.


Diese blauen Libellen tummelten sich haufenweise am Ufer in der Sonne.

Leider kommen sie auf den kleinen Fotos nicht so zur Geltung.

Eine hatte ich doch erwischt.

Noch ein Landschaftsbild.

Diese wunderschönen Häuser.

Und auch diese Hütte fand ich toll für ein Foto.

Wir haben in einem Kahn in einem der Kanäle ca 1,5 Stunden, wegen Besuch in einem Kaffee im Spreewald, von Bundespräsident Steinmeier fest gesessen.

Wir haben den Termin mit "Gurkenpaule" verpasst. Na sowas!

Die Sicherheitsbeamten hinter jeder Hecke versteckt. Der Stau auf den Spreewaldkanälen war schon ganz schön lang. Hinter uns ca 30 Kähne.

Das erlebt man auch nicht alle Tage. Wir haben Steinmeier nicht gesehen aber wir hatten trotzdem Spass.

Mal sehen ob ich Dresden und Berlin noch einstelle. Ich finde, es wird vielleicht langweilig, wenn ich immer wieder diese Reisebeschreibungen einstelle.

5 Kommentare 20.9.17 19:17, kommentieren

Südseecamp

Der letzte Eintrag vom Sommerurlaub ist geschafft.

Die Bilder von der Spreewaldreise und Edersee folgen später.

 

Geniesse die kleinen Dinge des Lebens,

eines Tages wirst du auf sie zurückblicken und feststellen,

dass sie die großen waren.

 

Meine Freundin hat eine Whatsapp mit einigen solcher Wahrheiten geschickt.

Man sollte darüber nachdenken.

 

 

Als wir die letzte Etappe für eine Nacht erreichten waren wir angenehm überrascht. Ein schöner Stellplatz für unser Wohnmobil mit einem tollen Freizeitpark. Für Kleine natürlich noch mehr, aber auch für große Leute.

Das Südseecamp liegt in der Nähe von Soltau und die Lüneburger Heide ist nicht weit.

 

Der aufgeschüttete Badesee sah so aus. Leider hat es geregnet und war trübe. Für Kinder schöne gepflegte Spielgeräte und viele Möglichkeiten zum Spielen wie Minigolf.

 Noch eine Ansicht des Sees

 

 Als Alternative konnte man ein sehr schönes Bad nutzen.

Im Gelände für Camper sah man auch lustige Sachen. Zwischen den Bäumen waren Seile gespannt und daran hingen Blumenampeln mit wunderschönen Blumen.

Das ist auch noch eine Ansicht.


6 Kommentare 15.9.17 19:27, kommentieren